Worauf kann man selber achten?

Die Praxis für Podologie

Betrachten Sie täglich Ihre Füße, besonders die Fußsohlen und die Zehenzwischenräume

Waschen Sie Ihre Füße täglich und trocken Sie sie sorgfältig

Tragen Sie keine zu engen Schuhe oder Strümpfe

Cremen Sie Ihre Füße und Beine bei trockener Haut regelmäßig ein

Behandeln Sie Ihre Füße niemals mit scharfen Gegenständen

Gehen Sie regelmäßig zu Ihrem Podologen. Holen Sie sich hier fachmännischen Rat, wenn Sie nicht wissen, ob eine Nerven- oder Durchblutungsstörung vorliegt. Lassen Sie sich helfen, wenn an Ihren Füßen Fehlstellungen der Zehen oder Gelenke bestehen.